Detail

Leenards-Stipendium für Thomas Flahaut

30.10.2018

Thomas Flahaut, Absolvent des Schweizerischen Literaturinstituts, hat ein kulturelles Stipendium der Fondation Leenards gewonnen, das die Arbeit an seinen weiteren Texten unterstützt. Im Jahr 2017 ist bei den Editions de l’Olivier in Paris sein erster Roman Ostwald erschienen. Die Leenards-Stipendien sind unter den bestdotierten Preisen, die es in der Schweiz für künstlerische Arbeiten gibt und gehen an Künstler*innen aller Sparten.

###ADDINFO_WRAP_B### ###TEXT_FILES### ###FILE_LINK### ###TEXT_LINKS### ###NEWS_LINKS### ###ADDINFO_WRAP_E###
###NEWS_IMAGE###
Imprimer la page
efqm
efqm