Rückblick

Rückblick

«Eifach xund: Bewegung und Ernährung im Alltag» - 6. Netzwerk-Abend Alumni BFH


 

Bereits zum sechsten Mal fand am Mittwoch, 5. Juni 2019 im Bierhübeli Bern der BFH-weite Alumni-Anlass zum Thema «Eifach xund: Bewegung und Ernährung im Alltag» statt. Rund 250 Alumni, Studierende und Dozierende liessen sich von spannenden Referaten und einem Exklusivkonzert der Band Carrousel begeistern. 

«Gesundheit ist ein wertvolles Gut» - mit diesen Worten begrüsste der Rektor der Berner Fachhochschule, Prof. Dr. Herbert Binggeli, die Gäste. Auch die Alumni der BFH seien hoffentlich gut genährt und gestärkt in die Berufswelt eingestiegen und können nun als gut ausgebildete, aber auch kritisch und selbständig denkende Fach- und Führungskräfte wirken und arbeiten, führte er weiter aus. Die grosse Anzahl der anwesenden Alumni zeige, so der Rektor, dass die ehemaligen Studierenden stark mit der Organisation Berner Fachhochschule verbunden sind.

«Was ist eigentlich gesund?», dieser Grundsatzfrage ging Christian Ryser, Geschäftsführer Berner Gesundheit im ersten von vier Referaten zum Thema Gesundheit und Ernährung nach. Die BFH-Dozentin für Physiotherapie Monika Leitner ging in ihrem Referat anschliessend auf das Thema «Bewegung im Alltag» ein und das Publikum erhielt Tipps zu einem bewegungsreicheren Lebensstil. Anika Wolter, Dozentin für Ernährung und Diätetik an der BFH, präsentierte, wie eine gesunde und ausgewogene Ernährung möglich ist. Zum Schluss ging die Sportwissenschaftlerin und BFH-Alumna Andrea Zryd auf das Sportverhalten der Schweizer Bevölkerung ein und ordnete Hypes und sportli-che Trends auf humorvolle Art ein. Durch den Abend führt die bekannte TV-Moderatorin Anne-Cécile Vogt.

Bei «Burger & Bier» hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit sich untereinander auszutauschen, neue Leute kennenzulernen und alte Kontakte aufzufrischen. Als musikalisches Highlight des Abends begeisterte das Duo «CARROUSEL» das Publikum mit seinem französischen Charme und den feinen Chansons.

Der nächste Netzwerk-Abend findet am Mittwoch, 3. Juni 2020 statt.

efqm
efqm